Zucchini Cordon Bleu – ein Klassiker mal anders

Neben Schnitzel ist Cordon Bleu ein echter Klassiker unter den Hauptspeisen. Doch leider auch sehr deftig. Deswegen dachte ich mir, warum nicht mal anders. Die Zucchini lagen gerade frisch vom eigenen Feld in der Küche herum und so hat es sich geradezu angeboten 😉 Daraus ergab sich eine leckere Speise mit gesunden Zucchini, und einer knusprigen Panade.

Ich liebe Zucchini einfach. Man kann so viele Sachen mit ihnen anstellen. In der Pfanne mit Öl anbraten, im Backofen mit Käse überbacken, eine Suppe daraus machen oder einfach nur in den Salat schneiden. Das es auch noch anders geht, zeige ich euch in diesem Rezept. Die Zucchini, die ich zum kochen verwende, sind übrigens selber vom hauseigenen Feld. Meine liebe Oma sät und erntet sie jedes Jahr aufs Neue. Vielleicht ist es auch deswegen, dass sie eines meiner absoluten Lieblingsgemüse sind.

 

Was ihr für 1 Portion braucht (2 Cordon Bleu)

4 große, dicke Scheiben Zucchini

2 Scheiben Käse

4 Scheiben Schinken

2 Eier, Mehl und Semmelbrösel

 

Zubereitung

Legt eine Scheibe Zucchini auf ein Brett. Darüber legt ihr dann eine Scheibe Schinken, eine Scheibe Käse und dann wieder eine Scheibe Schinken. Zum Schluss nochmal eine Scheibe Zucchini. (Im Bild unten, seht ihr 2 Cordon Bleu übereinander.)

Zucchini Cordon bleu

Bereitet eine Schale mit etwas Mehl und eine Schale mit etwas Semmelbrösel vor. In einer weiteren Schale schlagt ihr nun die Eier auf und verührt sie mit einer Gabel ein wenig. Stellt die Schalen nebeneinander auf – so habt ihr eure „Panierstraße“, wie ich sie immer nenne.

Zucchini Cordon Bleu

Jetzt geht’s ans Panieren. Drückt euren „Zucchiniburger“ gut zusammen. Dann wendet ihr ihn abwechselnd in Mehl, Eier und Brösel. Stellt nun eine Pfanne mit reichlich Öl bei mittlerer Hitze auf den Herd. Gebt euer Zucchini Cordon Bleu hinein und bratet es fertig, sodass es auf beiden Seiten gleichmäßig goldbraun ist.

Zucchini Cordon Bleu

Zucchini Cordon Bleu

Ich wünsch euch natürlich wie immer ganz viel Spaß beim Kochen und beim Essen. Ich hoffe es schmeckt euch, und freut euch, dass mal wieder eine Hauptspeise an der Reihe war. Falls ihr noch ein paar Zucchini übrig habt und auf der Suche nach einem weiteren Rezept seid, probiert doch mal meine Zucchiniboote aus. Den Link dazu findet ihr hier.

Zucchini Cordon bleu

Eure Julia