Gefüllte Avocado mit Ei und Speck – low-carb, glutenfrei

Gefüllte Avocado

Manchmal will man einfach nicht lange in der Küche stehen und stundenlang an einem aufwändigen Drei-Gänge-Menü herumbasteln. Manchmal hat man einfach einen Bärenhunger und will sofort etwas zu essen haben! Hier zeige ich euch ein Blitzrezept, einen regelrechten Koch-Quickie, mit dem ihr in ein paar Minuten eine super leckere und gesunde Mahlzeit zaubert 😉 Noch dazu ist es eine kleine Eiweißbombe, also low-carb und glutenfrei! Alles, was ihr dafür braucht sind nur drei Zutaten und ein Backrohr!

(Scroll down for the recipe in English) 
Was ihr für 2 Portionen braucht

2 reife Avocados

2 Eier

100g Speck

Salz und Pfeffer

Gefüllte Avocado Zutaten
Zubereitung

Heizt euer Backrohr bei 220 Grad Ober- und Unterhitze vor. Währenddessen schneidet ihr die Avocado in zwei Hälften und nehmt den Kern heraus. Damit ihr die Avocado ordentlich füllen könnt, müsst ihr noch mehr Platz schaffen. Nehmt dafür einen kleinen Löffel und entfernt soviel wie nötig ist von dem Avocadofleisch. Aber wirklich nur soviel, damit ihr sie füllen könnt. Es soll auf jeden Fall noch genug von dem köstlichen Avocadofleisch in der Avocado bleiben.

Schlagt danach die Eier in einer kleinen Schüssel auf. Verrührt sie mit einer Gabel und gebt eine Prise Salz dazu. Schneidet den Speck in kleine Würfel und vermischt es ebenso mit der Eimasse.

Danach platziert ihr je eine Avocadohälfte am besten auf einem Muffinförmchen, oder irgend einer Schale, damit sie nicht umkippen während ihr sie füllt und später im Backofen habt. Nehmt nun die Ei-Speck-Masse und füllt je eine Avocadohälfte gleichmäßig bis kurz vor den Rand. Hier müsst ihr ein bisschen Fingerspitzengefühl mitbringen. Ihr dürft die Avocado nämlich nicht zu schnell füllen, sonst läuft die glitschige Ei-Speck-Masse sofort wieder raus 😉

Tipp: Wenn ihr wollt, könnt ihr zum Schluss noch ein paar Speckstückchen oben drauf geben, dann werden sie besonders knusprig 😉

Gebt die Avocadohälften nun in den Backofen und backt sie für 14-16 Minuten gar. Wenn sie fertig sind, könnt ihr noch Pfeffer drüber geben. Dann serviert ihr sie am besten warm.

Variante: Wenn ihr die Avocado noch mehr überbacken wollt, könnt ihr über die Ei-Speck-Masse noch Käse drüber geben 😉

Gefüllte Avocado


Was ist eigentlich „low-carb“?

Low-carb ist ein Begriff aus dem Englischen. Es setzt sich aus „low“ für „niedrig“ und „carb“ zusammen. „Carb“ ist die Abkürzung von „Carbohydrates“ und bedeutet Kohlenhydrate. Wortwörtlich übersetzt heißt es also „niedrige Kohlenhydrate“.

Heute steht der Begriff für eine bestimmte Ernährungsform bzw. Diät, bei der man wenig Kohlenhydrate zu sich nimmt. Die Mahlzeiten sollten daher überwiegend aus Gemüse, Fisch oder Fleisch und Milchprodukten bestehen. Fette und Proteine (=Eiweiße) ersetzen dabei die Kohlenhydrate. Dadurch soll der Körper die Fette als Energiequelle nutzen und nicht die Kohlenhydrate.

Diese Form der Ernährungsweise ist besonders für Personen geeignet, die Schwierigkeiten haben, bei einer Ernährung mit Kohlenhydraten abzunehmen. Es betrifft aber vor allem Personen mit Übergewicht.

Eine reine Low-carb Diät sollte daher nur in Ausnahmefällen gemacht werden. Kohlenhydrate sollten einen Hauptanteil der Mahlzeiten ausmachen, da sie der Körper braucht. Unser Gehirn funktioniert nämlich nur mit Kohlenhydraten 😉 Wer aber gerne einmal täglich eine eiweißreiche Mahlzeit zu sich nehmen möchte, ist hier genau richtig.

Wenn ihr mehr zum Thema „low-carb“ wissen möchtet, schaut doch mal hier rein.


Ich wünsch euch ganz viel Spaß bei der Zubereitung. Es ist wirklich ein super leckeres Gericht, das ganz schnell gezaubert und gesund ist 🙂 Außerdem könnt ihr es sowohl zum Frühstück, als auch zum Mittag- und Abendessen verputzen!

Gefüllte Avocado essfertig

Eure Julia

Recipe in English

What you need for 2 dishes

2 ripe avocados

2 eggs

100g bacon

salt and pepper

Cooking

  • Preheat oven at 220 degrees.
  • Cut avocado in two halves and remove pit. If there isn’t enough space to fill the avocado, you might need to scoop out a bit of the avocado flesh.
  • Take a small bowl, beat eggs and whisk them.
  • Cut bacon into small pieces.
  • Put bacon, a pinch of salt and pepper into egg mass and stir everything.
  • Place avocado halves over a bowl or anything else where they will not tip over.
  • Pour egg-bacon mixture into avocado halves.
  • Put filled avocados into oven and bake for 14-16 minutes.

4 Kommentare zu „Gefüllte Avocado mit Ei und Speck – low-carb, glutenfrei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s